Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Polizeiliche Verkehrsunfall Statistik

Verkehrszeichen gemischt
Polizeiliche Verkehrsunfall Statistik
Für den Bereich Mönchengladbach registrierte die Polizei im Jahr 2018 insgesamt 9.951 Verkehrsunfälle. Im Vergleich zum Vorjahr wurde ein Anstieg um 0,7% festgestellt.
Die Anzahl der Verkehrsunfälle mit Personenschaden stieg um 5 auf 865 im Vergleich zum Vorjahr. Dies entspricht einem Anstieg um 0,6 %.
Hierbei kamen 1.079 Personen in Mönchengladbach zu Schaden.

Das ist kein banaler Satz, denn menschliches Leid und Trauer lassen sich nicht auf statistische Zahlen reduzieren.

Die Verkehrssicherheit ist eines der überragend wichtigen Gemeinschaftsgüter. Verkehrssicherheitsarbeit ist Grundrechtsschutz.

Die Bilanz zeigt, dass wir mit unseren Anstrengungen nicht nachlassen dürfen. Unser Ziel ist es, die Zahl der Getöteten weiter zu senken. Das Verkehrssicherheitsprogramm Nordrhein-Westfalen 2020 verfolgt eine Reduktion der Zahl der Verkehrstoten um 40 % und der Schwerverletzten um 20 %. Das Verkehrssicherheitsprogramm wurde gezielt auf das Jahr 2020 ausgerichtet, weil der Bund und die Europäische Kommission ihre Zielvorgaben für die Verkehrssicherheit ebenfalls am Jahr 2020 ausrichten. Hierdurch ergeben sich Möglichkeiten für internationale Vergleiche sowie für gemeinsame Verkehrssicherheitsaktionen und -Maßnahmen.

Neben den Herausforderungen der aktuellen Sicherheitslage soll und darf der Verkehrsbereichnicht aus den Augen verloren werden. Die Verkehrssicherheit ist Bestandteil der Inneren Sicherheit des Landes und hat einen unverändert hohen Stellenwert in der Polizei NRW.

Verkehrsunfälle passieren nicht einfach so, sondern werden in fast allen Fällen von Menschen verursacht. Wenn sich alle Verkehrsteilnehmerinnen und -Teilnehmer an die Regeln halten, verringert sich die Anzahl der Verkehrsunfälle und die Zahl der Verunglückten. Wir selbst tragen als Verkehrsteilnehmerin bzw. Verkehrsteilnehmer einen Teil dieser Verantwortung und können mit unserem Verhalten dazu beitragen, die Sicherheit im Straßenverkehr durch rücksichtsvolles und faires Verhalten zu erhöhen!