Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Aktionswoche 2017 "Riegel vor!"

Riegel vor! Logo
Aktionswoche 2017 "Riegel vor!"
In der Zeit vom 09. bis 15. Oktober 2017 findet die fünfte Aktionswoche der Polizei NRW gegen Wohnungseinbruch statt.
IM NRW - PP Mönchengladbach

In der Zeit vom 09.10.2017 bis 15.10.2017 findet die fünfte landesweite Aktionswoche „Riegel vor!“ der Polizei NRW gegen den Wohnungseinbruch statt. Im Jahr 2016 sind die Fallzahlen in Nordrhein-Westfalen beim Wohnungseinbruchdiebstahl im Vergleich zu 2015 um 15,7 % auf 52 578 gesunken. Dies ist die niedrigste Fallzahl in den letzten fünf Jahren. Der Anteil der Versuche ist dabei von 43,7 % auf 45,61 % gestiegen.


Aus unserer Erfahrung wissen wir: Opfer eines Einbruchs zu werden prägt. Denn ein Einbruch heißt nicht nur, wertvolle oder liebgewonnene Gegenstände zu verlieren. Er ist für die Betroffenen auch eine psychische Belastung.

Die Bekämpfung des Wohnungseinbruchs ist und bleibt ein vorrangiges polizeiliches Ziel. Dabei ist die Polizei auch auf Ihre Mithilfe angewiesen:

 

  •  Achten Sie auf verdächtige Personen und Situationen

  • Rufen Sie im Verdachtsfall sofort die Polizei über 110

  • Lassen Sie sich neutral und kostenlos von der Polizei zum Thema Einbruchschutz beraten

  • Vernetzen Sie sich mit Ihrer Nachbarschaft. Nutzen Sie hierzu Messenger-Dienste. Informationen hierzu finden Sie in unserem Flyer rechts oben auf dieser Seite

Anlässlich der Aktionswoche "Riegel vor!“ werden unsere Beamten wieder verstärkt mit nützlichen Tipps und Informationen für Sie da sein:

Veranstaltungskalender


Mo., 09.10.2017, 13 Uhr Polizeipräsidium Mönchengladbach
Pressegespräch mit dem Polizeipräsidenten zur Eröffnung der Aktionswoche

Di.,10.10.2017, 13 - 17 Uhr Mönchengladbach - Platz der Republik (hinter dem Bahnhof)
Mobile Wache des Bezirksdienst als Info-Stand und Anlaufstelle

Di, 10.10.2017, ab 18 Uhr Polizeipräsidium Mönchengladbach Theodor-Heuss-Str. 149 - Hochhaus
Infoveranstaltung zum Thema Einbruchsschutz durch Mitarbeiter der Kriminalprävention

Mi., 11.10.2017, 10 – 13 Uhr Mönchengladbach - Rheydt Marktplatz am Rathaus-Wochenmarkt
Mobile Wache / Infostand durch Mitarbeiter der Kriminalprävention

Do., 12.10.2017, 13 - 15 Uhr Bürgertelefon in der Redaktion von Radio 90.1
Mitarbeiter der Kriminalprävention beantworten Fragen der Anrufer (Telefon: 02161-9019010)

Fr., 13.10.2017, 13 – 16 Uhr Mönchengladbach Hindenburgstraße - Höhe Minto (Einkaufszentrum - Fußgängerzone)
Mobile Wache / Infostand durch Mitarbeiter der Kriminalprävention
 

Vorsicht wachsamer Nachbar messenger